Starkes Spiel des HSV gegen Worms

• HSV Alzey - HSG Worms 41:28

Die HSG Worms zu Gast in Alzey, das schwere Spiel gleich zu Beginn der Runde.
Die HSG die sich viel vorgenommen hatte konnte am Anfang noch mithalten. Dann steigerte sich der HSV und zwang Worms zu leichten Fehlern, die Gegenstöße wurden sicher in Tore umgesetzt. Vor allem aber Torhüter Kevin Quint zeigte Worms, dass die Punkte heute in Alzey bleiben, er zeigte ein herausragendes Spiel und hatte einen großen Anteil am Erfolg heute. Der Alzeyer Angriff konnte an diesem Tag nicht von der Abwehr des HSG gebremst werden, alle zeigten eine überzeugende Leistung. Die Manndeckung gegen Leon zeigte keine Wirkung, immer wieder gelang es Luca, Philipp sowie Christoph und Ben mit z.B. Anspielen an den Kreis oder starken 1 gg 1 Situationen die Abwehr zu überwinden und zu einem Torerfolg zu kommen. Die Abwehr des HSV hatte auch einige Löcher, aber beim Stand von 30:16 kurz nach der Halbzeit war die Partie schon fast entschieden und die Spieler schalteten ein bisschen zurück.
Für Alzey im Einsatz: Torwart Kevin Quint so stark wie nie, Luca Eckard 5, Philipp Büngner 5, Tarik Kölyü 1, Benoit Zwiener 5, Leon Schwarz 14, Christoph Reis 9, Kleinewächter Mirko 1