Alzey musste sich erst finden

• HSV Alzey - SF Budenheim 2 34:22

Die Gäste aus Budenheim hielten zu Beginn der Partie gut mit. Der HSV offenbarte Schwächen im Abschluss, ab Mitte der ersten Halbzeit brachte Alzey dann Phillip Büngener immer wieder ins Spiel, der seine Chancen nutzte. Nachdem sich die Abwehr stabilisierte, konnte der HSV dann auch im Konter einige Tore erzielen. Budenheim hielt nach der Halbzeit erstmal noch dagegen, doch im weiterem Spielverlauf konnte Alzey sich dann immer weiter absetzen. Insgesamt war das keine leichte Aufgabe, die nicht auf die leichte Schulter genommen werden durfte, aber im Großen und Ganzen dann doch vom ganzen Team gemeistert wurde.
Für Alzey dabei im Tor Kevin Quint auf dem Feld Sebastian Mutschler 1, Luca Eckard 6, Philipp Büngener 8, Tarik Köylü 1, Leon Schwarz 11/1, Christoph Reis 6, Mirko Kleinewächter 1 und Jan Phillip Ewald