Starkes Spiel des HSV

• HSV Alzey - TV Bodenheim 32:25

In Alzey trafen die beiden Mannschaften ohne Niederlage aufeinander. Die Vorzeichen für den HSV waren nicht besonders gut, da wiedermals kein Auswechselspieler zur Verfügung stand.
Alzey kam sehr gut ins Spiel und konnte sich schnell absetzen. Das lang aber nicht daran, dass Bodenheim die Bälle hergeschenkt hat. Die Abwehr um Torhüter Kevin Quint stand gut, Alzey spielte sicher nach vorne. Sehr effektiv im Abschluss war in dieser Phase Leon, der sich dann wieder einmal einer Manndeckung erfreute.
Für den HSV ging es dann darum das Spiel zu sortieren und die Räume zu nutzen. In der ersten Halbzeit gelang das und die Halbzeitführung mit 20:10 war dann auch verdient.
Zu Beginn der 2. Halbzeit war Alzey nervös und leiste sich leichte Ballverluste. Als dann wieder Ordnung im Spiel war gelang es den Abstand zu halten. Gegen Ende des Spiel ließen die Kräfte etwas nach, aber der Vorsprung war dann zu groß. Bodenheim versuchte alles: komplette Manndeckung, verschiedene Abwehrsysteme, aber Alzey hatte immer eine Antwort parat.
Für Alzey dabei im Tor Kevin Quint auf dem Feld Maximilian Mutschler 5, Luca Eckardt 5, Philipp Büngener 1, Benoit Zwiener 2,Leon Schwarz 13/1 und Christoph Reis 6