Niederlage in Sobernheim

• HSV Sobernheim - HSV Alzey 21:15

Herbstferienende, vier Camptage hinter sich und dann die Reise nach Sobernheim. Am Sonntagmittag zur Essenzeit war es soweit. Der Tross der WCJ setze sich in Gang. Zwar mit Luisa Strubel im Gepäck, die zwar verletzt nicht mitspielen konnte, doch die Mädels mit ihrer Anwesenheit unterstützte. Das Spiel begann sehr ausgeglichen, bis zum 9:9 ging mal Sobernheim mal wir in Führung. Leider entschieden am Ende die letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit die Niederlage, hier wafen die Sobernheimerinnen fünf Tore in Folge und wir gingen mit einem 4 Tore Rückstand in die Pause. In der zweiten Häfte merkte man die körperliche Anstrenung der letzten Ferienwoche, 11 von den mitgereisten 13 Spielerinnen waren Teilnehmerinnen am Handballcamp, die Erschöpfung stand allen im Gesicht und der Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden. Super war das sich 6 Alzeyerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten. Es spielten: Lara Weis, Marita Dumke (4/2), Chiara Schmitt, Lorena May (1), Amelie Flörsch (2), Carolin Follak, Isabelle Nonnenmacher, Lena Strubel (6), Anna-Lena Baade, Madlen Biegler (1), Julia-Kristin Schmidt und Kira Bläßer (1)

Zum Abschluß einer schönen Ferienwoche besuchten wir den Gutsausschank Walldorf-Pfaffenhof in Saulheim (wo anders gab es nichts mehr um die Zeit zu essen) und ließen uns von Ankes Mama verwöhnen, es war super und ein schöner Ausklang.