Spielbericht 1te Herren

• HSV Alzey - GW Büdesheim 29:22

Spielbericht 1te Herren
Sonntag 07.11.2021 HSV Alzey – GW Büdesheim 29:22 (17:11 / 12:11)

Nachdem letzte Woche eine Reaktion gefordert wurde galt es heute in der ungewohnten Heimspielhalle der GHS ohne Harz zu punkten. Eine durchwachsene Trainingswoche versprach aber leider nichts Gutes, viele noch angeschlagene Spieler oder grippekranke Spieler und ein unsicherer Kader.

Nach einem ausgeglichenen und teilweise sehr hektischen Beginn 6:6 (16.) konnten wir uns nach und nach absetzen. Ein vorentscheidender 7:0-Lauf brachte uns früh auf die Siegerstraße 13:6 (23.). Bis zum 17:11 Pausenstand sollte auch nicht mehr viel passieren.

Selbst die sonst nicht so guten Phasen direkt vor und nach der Halbzeitpause konnten uns heute nichts anhaben, mit 23:17 (44.) kamen wir gut aus der Kabine. Ein spielentscheidender 3:0-Lauf zum 26:17 (48.) brachte dann endgültig die Entscheidung.
Nicht immer schön, aber souverän wurde dann das Spiel sauber zu Ende runtergespielt und mit 29:22 den nächsten Heimsieg eingefahren.

Die geforderte Reaktion wurde gezeigt!

Positiv ist heute unsere Torhüterleistung zu erwähnen.
Manuel Schuhmacher brachte gerade von den Außenpositionen die Gäste aus Büdesheim schier zum Verzweifeln. Hinter einer guten 6:0-Abwehr mit Junker, Hammer und Nickel im Innenblock konnte er mit vielen Paraden dem Team Sicherheit verleihen.

Jens Liebing stand ihm dann in der Schlussphase nicht wirklich nach und setzte unter anderem mit 2 gehaltenen Siebenmetern und einem gehaltenen Konter dann den Schlusspunkt.

Auf dem Feld führte unser erfahrenster Spieler Sebastian Ruch stark Regie.
Mit 9 Toren war er nicht nur der torgefährlichste Spieler beider Mannschaften, er führte unser Team gerade im Angriff mit klaren Ansagen lautstark an.

10 verschiedene Torschützen bei 11 eingesetzten Feldspielern spricht zudem für eine ausgeglichene Angriffsleistung unserer Truppe.

Nun haben wir zwei Auswärtsspiele in Folge.
Nächste Woche spielen wir am Samstagnachmittag den 13.11.2021 um 16:00 Uhr gegen die HSG Nahe-Glan II, hier würden wir uns über treue Fans und Zuschauer freuen!

Für unseren HSV spielten:
Torhüter: Liebing und Schuhmacher
Feldspieler: Ruch 9/6, Ahr 4, Kern 4, Doll 3, Bruckmann 2, Kehle 2, Stoll 2, Hammer 1, Laubner 1, Nickel 1 und Junker