Spielbericht 1te Herren

• SF Budenheim 3 - HSV Alzey 29:29

Spielbericht 1te Herren
Sonntag 03.10.2021 SF Budenheim III - HSV Alzey 29:29 (11:10 / 18:19)

Am Tag der deutschen Einheit durften wir nach Budenheim reisen, dort erwartete uns mit Budenheim 3 ein weiteres sogenanntes Reserve-Team (7 von 11 Verbandsliga-Mannschaften sind 2te oder 3te). Dazu später mehr …

Nachdem wir unsere Mannschaft verletzungs- und urlaubsbedingt leider komplett umbauen mussten („5 Spieler raus und 6 Spieler rein“ im Vergleich zur Vorwoche), verlief der Anfang am Sonntagmittag sehr vielversprechend und wir gingen mit 2:5 in Führung (11.).

Doch das ganze Spiel sollte ein Auf und Ab werden, die Gastgeber glichen beim 6:6 (18.) aus. Ein 4:0-Lauf in 4min brachte uns dann jedoch einen 4 Tore Vorsprung 6:10 (22.).
Mit diesem Vorsprung in die Kabine gehen und Punkte aus Budenheim mitnehmen, klingt doch gut ?
Aber die letzten 8 Minuten vor der Halbzeitpause verschliefen wir leider komplett, im Angriff lief der Ball nicht mehr flüssig durch die Reihen und es wurde sich in 1-gegen-1 Aktionen aufgerieben und in der Abwehr fehlte oft der letzte Schritt.
Durch einen 0:5-Lauf hieß es zur Halbzeit 11:10 für die Gastgeber.
Generell dominierten beide Abwehrreihen & Torhüter und der Angriff tat sich auf beiden Seiten schwer.

Die 2te Halbzeit war dann mit den ersten 30 Minuten nicht mehr zu vergleichen.
Beide Angriffreihen fanden Lösungen und ließen die Abwehr / Torhüter alt aussehen.
Es fielen Tore wie am Fließband und so stand es nach 45 Minuten 22:22.
Wofür man in der ersten Halbzeit noch 30 Minuten gebraucht hatte, benötigen nun beiden Teams knappe 15 Minuten.

Bis zum 26:25 (50.) blieb das Spiel eng, dann konnten sich die Sportfreunde vermeintlich vorentscheidend auf 29:26 (56.) absetzen.
Doch das Auf und Ab ging weiter und dank großer Moral glichen wir eine Minute vor Abpfiff zum 29:29 aus. Der letzte 70 Sekunden Angriff der Budenheimer konnte gut verteidigt werden und somit blieb es beim Remis.

Definitiv ein Punkt gewonnen!
Auswärts bei den SF Budenheim III muss man erst einmal einen Punkt mitnehmen, dies werden nicht viele Mannschaften schaffen.

Vor allem da die Sportfreunde aus ihrem großen Spielerkader im männlichen Bereich schöpfen können; heute durfte mit Thorben Schlüter der Toptorschütze des Rheinhessenliga Tabellenführers SF Budenheim II bei der 3ten auflaufen und uns 9 vermeintlich leichte Tore einschenken …

Adrian Bruckmann führte erneut unseren Angriff mit 14 Toren an, wobei gerade in der 2ten Hälfte Marc Stoll (5 Tore in der 2ten Halbzeit) ihn entlastete.

Unser nächstes Spiel haben wir am Samstag den 23.10.2021 um 19:20 Uhr, dann spielen wir daheim gegen die HSG Worms II. Eine erfahrene Truppe gespickt mit einigen jungen A-Jugend-Spielern im Team, welche mit Wolfgang Schneider einen absoluten Spitzentrainer an der Seitenlinie haben.

Für unseren HSV spielten:
Torhüter: Liebing und Schuhmacher
Feldspieler: Bruckmann 14/5, Stoll 5, Kehle 3, Kern 3, Hammer 2, Ahr 1, Witzler 1, Doll, Junker, Kreisel und Penkhues