Konzept 2030

Konzept "HSV 2030"

Mit guter Jugendarbeit zu nachhaltigem Erfolg

Erfolgreiche Vereinsarbeit besteht für uns aus folgenden Säulen:

  • Jugendarbeit
  • sportlicher Erfolg
  • Freude am Handballsport
  • Zusammenhalt im Verein (nach innen)
  • Ansehen des Vereins (nach außen)
  • "Soziales Engagement" und "Soziales Lernen"

Die wichtigsten Ziele unseres übergreifendem Jugendkonzeptes sind:

Wir bilden unsere jungen Handballer/innen ganzheitlich, taktisch variabel, technikorientiert aus!
Wir bilden Eigengewächse aus ums sie in unseren Aktiven-Mannschaften einzusetzten und für die Vereinsarbeit zu gewinnen!
Wir fördern das "Wir-Gefühl" mit den unterschiedlichen Aktionen!

Unseren Sportlern/innen stehen in ihrer Zukunft viele sportliche Wege offen! Das zu erreichen ist unsere Aufgabe!

Individuelle Förderung

Wir arbeiten darauf hin in jeder Saison pro Altersklasse zwei Mannschaften zu melden. Eine davon in der höchstmöglichen Spielklasse! Die Installation einer zusätzlichen Leistungssportebene im Jugendbereich ermöglicht die optimale und individuelle Förderung aller Nachwuchssportler!

Wichtig ist uns, daß zwischen den beiden Mannschaften einer Altersklasse eine gewisse Durchlässigkeit in beide Richtungen besteht. Kinder und Jugendliche befinden sich permanent in Entwicklungsphasen, daher darf aus unserer Sicht eine Einteilung nicht starr oder gar festgezurrt sein. Daher bekommen die stärksten Spieler ihres Jahrgangs bei gelegentlichen Einsätzen in der nächst höheren Altersklasse die Möglichkeit, wichtige Erfahrungen zu sammeln.

Zusätzlich zum regelmäßigen Mannschaftstraining bieten wir Individualtraining an. So gibt es neben dem spezifischen Torwarttraining auch für Feldspieler ein positionsspezifisches Kleingruppentraining.

Im Sinne einer ganzheitlichen Ausbildung liegt uns neben der sportlichen Entwicklung auch die Vermittlung von charakterlichen Werten sehr am Herzen. Teamgeist, Disziplin, Hingabe, Ehrgeiz, Hilfsbereitschaft und Fairplay fordern wir von den Kindern und Jugendlichen aktiv ein, vermitteln und leben es als Trainer und Verantwortliche aber auch vor.

Trainer und Betreuer

Weiterhin arbeiten wir darauf hin, sämtliche Jugendmannschaften mit topqualifizierten Trainern zu bestücken. Sie werden bestens weitergebildet und sind untereinander sehr gut vernetzt.
Die Mannschaften werden jeweils von zwei Trainern trainiert – der Garant für eine bestmögliche Entwicklung unserer jungen Spieler/innen!
Mit internen Trainerfortbildungen bieten wir auch angehenden Jungtrainern eine prima Einstiegsmöglichkeit.