Bittere Niederlage

• HSV Alzey - HC Gonsenheim 2 30:31

In einem für die Verbandsliga guten und schnellen Spiel behielt der Gast aus Gonsenheim die Oberhand.

Nachdem die Vorbereitung auf das erste Spiel im neuen Jahr eher durchwachsen war, nahmen wir uns für das Spiel gegen Gonsenheim II viel vor.

Insgesamt wurden, insbesondere in der ersten Halbzeit, alle Vorgaben sehr gut umgesetzt. Im Angriff wurde der Ball lange durchgespielt und die gegnerische Abwehr konnte ein ums andere Mal überwunden werden.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir unseren Abstand auf vier Tore erweitern. Leider wurde durch Unkonzentriertheiten im Angriff und zu schnelle Abschlüsse die gute Ausgangsposition nicht genutzt. Der Gegner kam dann vermehrt zu einfachen Toren, weil wir in der Abwehr nicht ausreichend zu packten.

Bis kurz vor Ende des Spiels war das Spiel insgesamt sehr ausgeglichen. 1 Minute vor Ende beim Stand von 30:30 hatten wir den Ball. Jedoch schlossen wir überhastet ab und der Gegner konnte 15 Sekunden vor Schluss noch ein Tor erzielen.

Leider verloren wir sehr unglücklich in einem guten Spiel mit einem Tor. Die Einstellung und die taktische Umsetzung waren aber in Ordnung. Ein Punkt wäre mit Sicherheit sehr verdient gewesen.

Wir danken dem Gegner für ein schnelles und faires Spiel sowie den Schiedsrichtern für die umsichtige Leitung.